Polyethylenfolien (PE-Folien)

Ökologische Bewertung

Empfohlen vom BBM-Graz.

Technische Details

Als Dampfbremsen werden PE-Folien in Dicken von 0,1 und 0,2 mm eingesetzt. Durch den hohen μ-Wert von 100.000 ergeben sich Sd-Werte von 100 bzw. 200 m äquivalente Luftschichtdicke. PE ist durch seine hohe Beständigkeit gegen Säuren, Laugen und Chemikalien sehr langlebig und nicht biologisch abbaubar. Unter UV-Bestrahlung versprödet es und zerfällt in immer kleinere Partikel (Mikroplastik).

Besonderheit

Hohe Dampfdichtigkeit, verhindert Rücktrocknung in den Raum im Sommer .

Quellennachweis
Haus der Baubiologie, Graz, Ing. Günther Dörr

Quellennachweis
Unseren Quellennachweis finden Sie hier.

Produzenten

Partner werden

Händler

Partner werden

Dienstleister

Partner werden